Generic placeholder image

Schön hier. Sorsum Im Güldenen Winkel


Insektenhotel am Ortseingang eingeweiht

Die Idee für ein Ortsbegrüßungsschild gab es schon lange.
Anfang 2017 gab es dann im Rahmen des “Runden Tisches” (der von der Ortsbürgermeisterin Erika Hanenkamp initiiert war) drei Vorschläge, wie man so etwas gestalten könne. Es kam zur Abstimmung im Ort: die Variante “Ortseingangsschild als großes Insektenhotel”, nach einer Idee von Susanne Tillmans, gewann.
Die Naturfreunde im Güldenen Winkel erklärten sich bereit, dieses Projekt – im Auftrage des Ortsrates – zu verwirklichen. Ludger Ernst als Vorsitzender koordinierte die Arbeiten: angefangen von der professionellen Erstellung der Pläne, incl. Statik, Einholung der notwendigen Genehmigungen, bis zur Motivation der Mitglieder, hierbei mitzuwirken. Hierbei tat sich besonders Wilhelm Werth hervor: er ist der Baumeister des Insektenhotels!
Nach der Bauphase des Gestells musste es vor Ort aufgestellt und verankert werden: Gruben wurden ausgehoben, Stahlbetonfundamente gegossen und das Dach gedeckt.
Anschließend, wieder mit vielfacher Hilfe der Mitglieder, die Gefache insektengerecht ausgefüllt.
Nun fehlte nur noch die Beschriftung: wiederum mit professioneller Unterstützung wurden Eichenbretter zugeschnitten und die Schrift, nach Vorlage, mit einer CNC Maschine gefräst.
Klaus Vorwerk konnte gewonnen werden die Schilder farblich zu gestalten und so konnten sie als „Willkommens-Verzierung“ angebracht werden.

Letzendlich, durch die Corona-Pandemie terminlich verspätet, wurde das Ortsbegrüßungsschild -last but not least- an den Ortsrat übergeben und in einer kleinen, gemeinsamen Feierstunde eingeweiht.

Vielen Dank an alle Beteiligten, Helfer und Sponsoren. Die Sponsorenliste ist bei den Bildern einzusehen.

Fotos: Gerhard Peisker

Veröffentlicht in News
Autor:

Bitte stellen sie ihre Internetverbindung wieder her