Generic placeholder image

Der Mai ist gekommen…


Maiwecken in Pandemie-Zeiten

Auch in 2021 konnte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Sorsum sein traditionelles Maiwecken am 1.Mai aufgrund von Corona nicht wie üblich durchführen.
Alternativ machten sich die Musikerinnen und Musiker unter Einhaltung der Hygienevorschriften auf den Weg, um mit Flyern und traditioneller Musik des Orchesters (Konzertmitschnitte und Studioaufnahmen) aus den Lautsprechern der Feuerwehrfahrzeuge zumindest den Einwohnern in Sorsum ein anderes „Maiwecken“ in Zeiten der Pandemie zu präsentieren.

Livemusik gab es aber auch:
So ließ es sich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Sorsum nicht nehmen, seinem langjährigen Ehrendirigenten Heinz Schlote und seiner Frau Magdalene im Seniorenpark Giesen den Mai mit einigen volkstümlichen Liedern anzukündigen.
Aufgrund von Corona durfte in diesem Jahr ein Trio aus den Reihen der Musiker (Marion Holland, Helge Holland und Heinrich Rüth) diese schöne Aufgabe übernehmen.
Nicht nur Magdalene und Heinz Schlote, sondern auch andere Mitbewohner des Seniorenparks Giesen freuten sich über die gelungene Überraschung und die Abwechslung in der aktuellen pandemischen Zeit.

So schön aber auch die einzelnen Aktionen des Musikzugs sein mögen, sie können das gemeinsame Musizieren getreu dem Motto
anderen und uns zur Freude nicht ersetzen.

(Musikzug der FF Sorsum / H. Rüth)

hier sehen wir:
1) Magdalene und Heinz Schlote im Seniorenpark Giesen
2) das „Trio des MZ“ vor dem Seniorenpark (vlnr Helge und Marion Holland, Heinrich Rüth)
3) im Hintergrund die Eheleute Schlote / die Musiker vlnr Heinrich Rüth, Marion Holland und Helge Holland

Über den Autor Ludger Ernst

über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich freuen: [email]ludger.ernst@hi-sorsum.de[/email]

Veröffentlicht in News
Autor: