Generic placeholder image

Was sind das für Hundehalter?! UPDATE…


Hundehalterin auf frischer Tat ertappt.

Wolfgang Löbke wollte seinen Augen nicht trauen, als er die Hundehalterin sah, die ihren Hund auf dem Tisch der Sitzguppe am Kirchenholz die Haare auskämmte und alles vor Ort liegen lies!

Er sprach die Dame an; und sie wollte sich damit rausreden, dass das doch hervorragendes Nistmaterial für die Vögel sei. Dass die Sitzgruppe für eine Pause beim Wandern mit zugehörigem Picknick auf der Bank vorgesehen sei und die Hundehaare da nicht hingehören, war dann doch ein Argument.

Wir gehen nun davon aus, dass die Enthaarung des Hundes zukünftig auf dem eigenen Grundstück geschieht!

Hier der Beitrag vom 18. März:
Ein Hundefreund (der seinen Hund im Griff hat) machte uns darauf aufmerksam: „Diese Leute bringen die Guten unter uns alle in Verruf – haben Sie den Mut und stellen sie diese Hundehalter auf frischer Tat zur Rede!“

Es geht um ausgekämmte Hundehaare an der Sitzgruppe am „Kirchenholz“, welches jedes Jahr zum Haarwechsel geschieht und aktuell einen großen Hundehaufen auf dem Spielplatz am „Langen Kamp“, in direkter Nähe zur Seilrutsche.

WAS SOLL MAN DAZU SAGEN?

Veröffentlicht in News
Autor:

Bitte stellen sie ihre Internetverbindung wieder her