Generic placeholder image

Sorsum braucht neue KiTa Plätze!


(Wir machen eine Solidaritäts-Aktion -)
Aktueller Hinweis vom 20.10.20:
*Aufgrund der überraschenden und erfreulichen Entwicklung bzgl. der Interimslösung werden wir den offenen Brief erst einmal nach hinten verschieben und die weitere Entwicklung abwarten.*

Liebe Eltern in Sorsum,

aufgrund der Situation in Bezug zu den fehlenden Betreuungsplätzen in unserer Kindertagesstätte St. Antonius und der nach wie vor noch nicht vorhandenen Interimslösung, möchten wir gerne aktiv werden.

Zum einen möchten wir einen offenen Brief an die Stadt Hildesheim schreiben und zum anderen die Bürgersprechstunde in der Sozialausschusssitzung der Stadt Hildesheim nutzen, um auf die fatale Situation aufmerksam zu machen. Denn wenn diese Interimslösung nicht kommen sollte, wird es zum 01.08.2021 eine noch höhere Anzahl an Anmeldungen für die Krippenplätze geben, sodass viele eine Absage erhalten werden.

Wie könnt Ihr uns unterstützen?

  1. Mit eurer Unterschrift unter dem offenen Brief an die Stadt Hildesheim. Die Unterschriftenlisten und eine Kopie des Briefes liegen bis zum 26.10.2020 bei Henrike Werth (Schildweg 61/ Kontakt: Henrike.werth@o2online.de), Anke Dudek (Brückenstraße 3a/ Kontakt: ankedudek@web.de) und Julia Steckhan (Schildweg 39/ Kontakt: JuliaBaule@aol.com) bereit.
  2. Kommt mit zur Sitzung des Sozialausschusses am 03.11.2020 um 18:00 Uhr im Sitzungssaal Gustav Struckmann des Rathauses der Stadt Hildesheim, um unsere Anliegen erneut in der Bürgersprechstunde anzusprechen.

Bei Fragen meldet Euch gerne!

Henrike Werth & Anke Dudek & Julia Steckhan

Aktuelle Meldung auf der Homepage der Stadt Hildesheim vom 19.10.2020:

Kindertagesstätte St. Antonius wird saniert und erweitert

Nach einigem Vorlauf kann die Sanierung und Erweiterung der Kita St. Antonius in Sorsum jetzt beginnen. Die Prozessbeteiligten, die Caritas Kita gGmbH, die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Hildesheim und die Stadt Hildesheim haben sich bezüglich des weiteren Vorgehens geeinigt.

Die Kongregation wird alle notwendigen, nicht durch Fördermittel abgedeckten Investitionen übernehmen. Schwester M. Teresa, Generaloberin der Kongregation erklärt: „Die Frühpädagogik in Kindertagesstätten war immer ein Anliegen der Kongregation“. Vor mehr als hundert Jahren gründete die Kongregation die ersten Kitas in Stadt und Landkreis Hildesheim. Über die Jahrzehnte wurde die Arbeit immer weiterentwickelt. Wir sind froh, dass in Zusammenarbeit mit der Stadt eine gute Lösung für den aktuellen Entwicklungsbedarf gefunden werden konnte. Gerne investieren wir in die Zukunft unserer Kinder. Ebenso erfreut zeigt sich Herr Dr. Coughlan für die Caritas Kita gGmbH: „Für die Eltern und Erzieherinnen geht eine Zeit der Unsicherheit zu Ende“.

Die Kita St. Antonius in Sorsum soll um eine Krippengruppe mit 15 Plätzen und eine Kindergartengruppe mit 25 Plätzen erweitert werden. Dafür erhält die Bestandsimmobilie Hinter dem Dorfe 24 einen Anbau sowie einen Neubau auf einem benachbarten Grundstück. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Winter 2022 vorgesehen.

Interimslösung:

Aufgrund der Auswertung der aktuellen Anmeldezahlen im Februar 2020 wurde deutlich, dass zum Kita-Jahr 2020/21 aller Wahrscheinlichkeit nach 18 Krippenkinder und 1 Kindergartenkind unversorgt sind und es daher bereits im Kita-Jahr 2020/21 zwingend erforderlich ist, eine Krippengruppe als Interimslösung möglichst im Bestand der Kita St. Antonius an den Start zu bringen.

Da die bisherige Wohnung im Dachgeschoss mittlerweile leer steht, besteht durch Umzugsmaßnahmen innerhalb des Hauses die Möglichkeit, eine Krippengruppe mit 15 Betreuungsplätzen sowie zusätzlich noch Plätze für 2 Krippen- und 3 Kindergartenkinder durch Optimierung der Raumgrößen, einzurichten. Die Interimslösung soll nach derzeitigem Stand ihren Betrieb noch im ersten Halbjahr des Kita-Jahres 2020/21 aufnehmen.

Bernd Steinert, Bereichsleiter Tagesbetreuung der Stadt Hildesheim, zeigt sich erleichtert, den Eltern in Sorsum damit eine Perspektive bieten zu können und erläutert, dass sich Eltern ab sofort über das Kita-Anmeldeportal der Stadt Hildesheim (https://www.hildesheim.kitaav.de) für einen entsprechenden Platz vormerken lassen können.  

Erstellt am 19.10.2020 von der Internetredaktion der Stadt Hildesheim

Über den Autor Ludger Ernst

über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich freuen: [email]ludger.ernst@hi-sorsum.de[/email]

Veröffentlicht in News
Autor: