Generic placeholder image

harte Arbeit im Zwetschengarten


Naturfreunde im Güldenen Winkel aktiv

Der Zwetschengarten war überfällig: er musste unbedingt gemäht werden.
In diesem jahr wurde ein kleiner Balkenmäher der Fa. rentas ausgeliehen und mit vereinten Kräften ans Werk gegangen.
Zuerst lief es ganz gut, aber bald stellte sich heraus, dass der kleine Balkenmäher den Anforderungen nicht gewachsen war: es streikte!
Aber die Rettung nahte: kurzerhand wurden zwei Sensen organisiert und nach “alter Väter Sitte” der Rest des Gartens mit der Hand gemäht und ein paar Tage später das Mähgut abgeräumt.
Eine anstrengende aber erfogreiche Arbeit!

Über den Autor Ludger Ernst

über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich freuen: [email]ludger.ernst@hi-sorsum.de[/email]

Veröffentlicht in News
Autor: