Generic placeholder image

– Die Weihnachtswichtel sind los – update, jetzt mit Bastelanleitung!


Wichtelsuchen für die Kinder

Es wurden schon 5 Wichtel entwendet (oder vergessen wieder an ihren Platz zu geben?
Unten steht eine Bastelanleitung, so dass man sich sein Weihnachtsgeschenk selber basteln kann….

Liebe Kinder,

auf unserem Dorfplatz haben sich jede Menge Wichtel versteckt.
Könnt ihr sie alle finden?
Tipp: Die Anzahl der versteckten Wichtel hat etwas mit Weihnachten zu tun.

Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Bitte lasst die Wichtel für das nächste Kind an Ort und Stelle hängen!

(Ab dem 20.12.2020 verschwinden die Wichtel wieder in ihren Winterschlaf!)

…und anstatt die Wichtel zu entwenden, kann man sie sich selber basteln. hier die Anleitung

  1. Tannenwichtel

Materialliste:
– Tannenzweige
– einen Stock
– Sisalgras oder Holzwolle
– Filz oder Fleece 
– eine kleine rote Weihnachtskugel

Tannenzweige alle auf etwa die gleiche Länge schneiden und das obere Ende (Schnittkante) mit einem Draht um einen Stock wickeln. Dabei den Wichtelrock formen. Aus Fleece oder Filz eine Wichtelmütze nähen und über den Stock und die Tanne ziehen. Zum Schluss mit Holzwolle oder Sisalgras einen Bart formen und mit Heißkleber festkleben. Die Weihnachtskugel als Nase mit Heißkleber befestigen.

2. Wichtel aus Tannenzapfen

Materialliste:
– ein großer Tannenzapfen
– Fleece oder Filz 
– eine kleine rote Holzkugel
– Sisalgras oder Holzwolle 

Aus dem Fleece oder Filz eine Wichtelmütze nähen und mit Heißkleber auf dem Tannenzapfen befestigen. Anschließend aus der Holzwolle oder dem Sisalgras einen Bart formen und ebenfalls mit Heißkleber fest kleben. Zum Schluß noch die rote Holzkugeln als Nase befestigen. 

3. Steckwichtel

Materialliste:
– einen langen Stock
– etwas Heu 
– fester Draht
– Wickeldraht
– Fleece oder Filz 
– weiße Wolle 
– kleine rote Holzkugel

Aus dem Fleece oder Filz eine Mütze nähen. Am oberen Ende des Stocks den festen Draht befestigen und mit Heu und Wickeldraht einen Wichtelkopf formen. Die Wolle um die Hand wickeln und auf etwa die gleiche Länge schneiden, anschließend mit Heißkleber als Bart am Wichtel festkleben. Die Mütze und die rote Holzkugel als Nase ebenfalls fest kleben. Fertig ist der Steckwichtel. 

Viel Spaß beim Basteln.

Im Internet sind die Anleitungen ebenfalls zu finden:


oder auch hier:
https://pin.it/5cKnof9

Veröffentlicht in News
Autor:

Bitte stellen sie ihre Internetverbindung wieder her