Volkstrauertag in Sorsum

Kranzniederlegung im kleinen Kreis

Eine feierliche Kranzniederlegung im sehr kleinem Kreis vollzog stellvertretend für den Ortsrat Ortsbürgermeisterin Erika Hanenkamp.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen und nach Vorgabe des Gesundheitsamtes war die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt worden, so dass von den beteiligten Vereinen und Verbänden sowie dem Ortsrat nur jeweils zwei Personen teilnehmen konnten.

Anstelle des Musikzuges spielte der stv. Vorsitzende des Musikzuges Matthias Ristow während der Kranzniederlegung „Ich hatt‘ einen Kameraden“ und anschließend die deutsche Nationalhymne auf der Trompete – unter Einhaltung der geforderten Abstandsregeln auf der Terrasse des Pfarrheimes.

Eine öffentliche Einladung zur Teilnahme an diesem Ereignis musste daher bedauerlicherweise unterbleiben, um die Auflagen des Gesundheitsamtes einzuhalten.

Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön!

Fotos von Erika Hanenkamp